nederlandse vereniging voor kunstzinnige therapieën

Wakker worden aan je eigen gebaar

Nu ook, speciaal  voor intervisie groepen:
"Wakker worden aan je eigen gebaar",
vrij werk met cliënten "lezen", en zicht krijgen op je eigen gebaar en functioneren als therapeut;
30 pnt. AM, op je eigen locatie, data en tijden in overleg;
info: miloudunselman@outlook.com,  0618287085

  • Nascholing en opleidingen
  • Evenementen
  • Overig activiteiten

Anthroposophische Kunsttherapie - eine Quelle der Erneuerung

Datum Vrijdag 22 maart 2019
Tijd 18:00 uur
LocatieRudolf Steiner Haus
Bernadottestr. 90/92
14195 Berlin-Dahlem, Duitsland

Bekijk op Google Maps
Websitehttp://www.aktbb.org

22.-24. 3. 2019 FREITAG – SONNTAG: „Anthroposophische Kunsttherapie – eine Quelle der Erneuerung“
Kunsttherapie Tagung im Rudolf Steiner-Haus Berlin

22.3. FREITAG, 18-21 Uhr
23.3. SAMSTAG, 9:30 -21 Uhr
24.3. SONNTAG, 9:30 – 13:30 Uhr

Im Jahr des 100 jährigen Jubiläum der Waldorfpädagogik und zum über 90 jährigen Bestehen der Anthroposophischen Kunsttherapie, möchten wir medizinische und therapeutische Fachkräfte und Interessierte auf diese Fachtagung aufmerksam machen.

Wir laden Sie herzlich ein, mit KollegInnen aus therapeutischen, medizinischen, pflegerischen und pädagogischen Berufen, die heilende Wirkung der künstlerischen Therapien im schöpferischen Prozess des Gestaltens zu erleben und nach zu vollziehen.

In vier parallel laufenden Workshops im Zeichnen, Malen und Plastizieren, und in fachspezifischen Schwerpunkt-AGs aus der Praxis, der Klinischen Kunsttherapie, Psychiatrie und Psychosomatik, Onkologie, Freie Praxis, Heilpädagogik, Trauma, Stressbewältigung und Prävention können Tagungsteilnehmer/innen sich fortbilden.

Tagungsbesucher und Interessierte an der Anthroposophischen Medizin und ihrem Heilmittel, der Kunsttherapie, können an einzelnen für sie wählbaren Samstag-Nachmittagsworkshops und den Abendvorträgen teilnehmen und die heilende Wirkung des schöpferischen Prozesses im Gestalten erleben.

Die öffentlichen Abend-Vorträge von Dr. Michaela Glöckler am 22.3. und Dr. Friedemann Schad am 23.3.geben tiefe Einblicke in die Wirkweise der Anthroposophischen Kunsttherapie aus Ärztlicher Sicht.

Fr. 18 Uhr Ankunft 18:30 Uhr Begrüßung, Einführung, Künstlerische Übungen
19:30 Uhr Vortrag: Kunst – ein Weg zur Ergreifung des Ich – ein Instrument für Entwicklung und Heilung. Frau Dr. Michaela Glöckler

 



 

Naar al het aanbod in maart